Förderprogramm im Kontext des Europäischen Jahres für Entwicklung

2015 ist ein entscheidendes Jahr für die internationale Entwicklungspolitik, da die Frist zur Umsetzung der gemeinsamen vereinbarten Entwicklungsziele (MDG) ablaufen wird. Im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung (EYD) wird bei der Engagement Global gGmbH ein separates Förderprogramm aufgelegt, finanziert aus EU-Mitteln. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) hat die Engagement Global gGmbH mit dieser Durchführung beauftragt.Es können Projekte mit einer maximalen beantragten Fördersumme in Höhe von bis zu 50.000€ eingereicht werde.

 Antragsverfahren:

Die Projektträger können für das Haushaltsjahr 2015 fortlaufend Anträge bei Engagement Global einreichen. Anträge müssen mindestens 12 Wochen vor Maßnahmenbeginn eingereicht werden.

Frist: 31.03.2015

Durchführungszeitraum: bis spätestens 31.12.2015

Zielsetzung:

Es werden Mittel zur Förderung von entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsprojekten bereitgestellt, die sich im Inland thematisch mit den Inhalten des Europäischen Jahres für Entwicklung befassen:

Information und Sensibilisierung von Bürgerinnen und Bürger über Entwicklungszusammenarbeit  der EU und den Mitgliedsstaaten

Förderung des aktiven Engagements und der Bewusstseinsschaffung für Entwicklungszusammenarbeit

Antragsberechtigt:

·        Eingetragene, gemeinnützige Vereine

·        Körperschaften des öffentlichen Rechts, z.B. Kirchen und kirchliche Organisationen

·        Politische Stiftungen

·        Gemeinnützige GmbH

·        Gemeinnützige Unternehmensgesellschaft

Formate:

Um die Sichtbarkeit und Bedeutung der Entwicklungspolitik zu erhöhen sollen interaktive Formate im Vordergrund stehen wie:

·        Wettbewerbe (Mal-, Kurzfilm-, Poetry Slam-,Schul-, etc.)

·        Aktionen im öffentlichen Raum wie z.B. Sport-Kooperationen (Fußball/DFB; Marathon,

·        Entwicklungspolitische Bildungswochen

·        Schulpartnerschaften